hailka proske training

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Souverän an Konflikte zwischen Mitarbeitern herangehen

Ihr Nutzen: Mitarbeiterbefragungen zeigen, dass sich Mitarbeiter mehr Konfliktkompetenz bei ihren Führungskräften wünschen. Ziel ist es daher, den Führungskräften Wissen zum Thema Konfliktentstehung und Konfliktbearbeitung zu vermitteln und ihnen damit die Souveränität zu geben, sich zukünftig beherzt und konstruktiv bestehenden Konflikten anzunehmen.

Zielgruppe: Führungskräfte, Projektleiter, Personalentwickler

Inhalte:
Folgende Fragen behandle ich im Workshop mit Input, Übungen und Reflexionen:

  • Welche Arten von Konflikten gibt es (im Unternehmenskontext)?
  • Wie verlaufen die 9 Eskalationsstufen eines Konflikts?
  • In welcher Eskalationsstufe kann ich als Führungskraft unterstützend oder gar klärend eingreifen?
  • Mit welchen Maßnahmen kann ich als Vorgesetzter im Konfliktfall klärend eingreifen und wie sehen diese aus?
  • Wie führe ich als Vorgesetzter ein Konflikt-Klärungsgespräch durch und was muss ich dabei beachten?
  • Ab wann sollte ich einen externen Konfliktberater oder Mediator hinzuziehen?

Im Abstand einiger Wochen nach dem Workshop ist es sinnvoll, kollegiale Beratungsrunden anzubieten. Dies sind moderierte Termine von ca. 2,5 Stunden, in denen sich die Führungskräfte zu aktuellen Praxisanliegen (z.B. Konfliktfällen) austauschen und unterstützen, bzw. durch die Trainerin Hailka Proske beraten lassen können.

Zurück

Hailka Proske, Telefon 0911 / 39 323 66